AAORRAC

AAORRAC, lat. Abk. von Antiquus Arcanus Ordo Rosae Rubeae Aureae Crucis (Ehrwürdiger Geheimer Orden der Rubinroten Rose des Goldenen Kreuzes). Seine Lehre fußt auf den vier esoterischen Säulen: Astrologie, Alchimie, Mystik und Magie. Der Orden wurde im letzten Quartal 1952 von Eduard > Munninger auf der Donauburg Krämpelstein/Österreich gegründet. Als die Burg Krämpelstein abbrannte, wurde der Ordenssitz nach Klosterneuburg verlegt. Die Hauptaufgabe des Ordens liegt in der Verbreitung der > Pansophie, worunter eine religiöse Naturphilososphie zu verstehen ist, die in den Schriften von > Comenius und > Paracelsus auftaucht und den Grundanschauungen neuplatonischer Lehre ähnelt.

Lit.: Haack, Friedrich W.: Geheimreligion der Wissenden. Stuttgart: Kreuz-Verl., 1966.

 

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1