Geschichte
Programm
Redaktion
Jahrgänge
r


GW
GRENZGEBIETE DER WISSENSCHAFT

greift aus dem
Grenzbereich von
Physis, Bios, Psyche und Pneuma, von Immanenz und Transzendenz, von Gesetzmäßigkeit und Spontaneität, von Beweis und Lebenserfahrung
jene Erkenntnisse und Forschungsergebnisse auf, die das heutige Verständnis von Welt und Mensch grundsätzlich bereichern.

GW

erscheint als Quartalschrift und hat folgende Struktur:

Leitartikel
Diskussionsforum
Aus Wissenschaft und Forschung
Dokumentation
Nachrichten
Bücher und Schriften